Das 138. Baumblütenfest wird am 29. April eröffnet

Zum 138. Mal lädt die Stadt Werder (Havel) in diesem Frühling zum Baumblütenfest ein. Es findet vom 29. April bis zum 7. Mai 2017 statt. Das Fest beginnt am Vorabend der offiziellen Eröffnung mit dem traditionellen Baumblütenball am 28. April auf der Bismarckhöhe, wo Werders neue Baumblütenkönigin Christin Schiffner inthronisiert wird. Sie wird das Blütenfest nach dem großen Festumzug am 29. April auf dem Marktplatz der Insel eröffnen.

Die Gäste des Familienfestes dürfen sich dann neun Tage lang auf zahlreiche Attraktionen, einen Rummelplatz mit 60 Schaustellern, buntes Markttreiben mit rund 600 Ständen und Konzerte verschiedener Genres freuen. Auf sieben Bühnen präsentieren sich 41 Bands und vier Radiosender. Stargast ist am 4. Mai Peter Schilling, musikalischer Globalplayer seit den 80er-Jahren und Singer/ Songwriter internationaler Hits wie „Major Tom“, „Terra Titanic“, „Die Wüste lebt“ oder „The Different story“.

Wer es ruhiger mag, geht in die Obstgärten zur entspannten Obstweinverkostung und genießt die Obstblüte mit allen Sinnen. Sonderbusse fahren regelmäßig vom Bahnhof raus auf die Glindower Platte, wo alles für einen schönen Tag vorbereitet ist. Ein gutes Dutzend Obstbauern wird auf den Plantagen Kaffee und Kuchen, Obstweine und Obstsäfte, Gegrilltes, Schwein am Spieß und Unterhaltung bieten.

Die Einwohner von Werder (Havel) treffen sich mit ihren Gästen traditionell beim Großen Werdertag, der diesmal am 2. Mai stattfinden. Schulen, Kindergärten, Vereine und Einzelkünstler gestalten ein buntes Programm auf dem Marktplatz der Altstadt. Beim Familientag am 3. Mai gibt es bei den Schaustellern vergünstigte Eintrittspreise.

Der Veranstalter bittet aufgrund zusätzlicher Sperrmaßnahmen dringend zur Anreise mit dem ÖPNV. Zur Fahrt nach Werder (Havel) bestehen viele zusätzliche Angebote von Bus, Bahn und – besonders attraktiv – von der Fahrgastschifffahrt.