Geltow: B 1-Baustelle bleibt bis Oktober

(red) Geltow. Die Gemeindeverwaltung Schwielowsee hat jüngst bekannt gegeben, dass die Baustelle auf der B 1 in Geltow zwischen Caputher Chaussee und Obstweg voraussichtlich noch bis zum 23. Oktober bleiben wird und mit ihr auch die seit dem 21. August bestehende halbseitige Sperrung. Die Bauarbeiten verzögerten sich, da während des Baus der Linksabbiegerspur für den künftigen Rewe-Markt Kabel und Schächte gefunden worden waren, die nicht in den Bestandsunterlagen aufgeführt waren. Um die Spur in südliche Richtung verbreitern zu können, muss eine Gasleitung umverlegt werden.

Geändert wurde, dass die Busse nun in beiden Richtungen durch die Baustelle fahren können, also auch aus Richtung Werder kommend. Autofahrer müssen weiterhin die Umleitung über die Straße Baumgartenbrück nehmen. Am Wimmerplatz wurde eine Bedarfsampel für Fußgänger aufgestellt. Im Anschluss an die Fertigstellung der neuen Abbiegespur geht es leider mit einer mehrtägigen Vollsperrung weiter: Voraussichtlich vom 24. Oktober bis zum 27. Oktober soll die gesamte Deckschicht zwischen Am Pappeltor und Caputher Chaussee erneuert werden.