Phöbener Straße bekommt Fußgängerampel

(red) Werder. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass in den Sommerferien an der Kreuzung Kesselgrundstraße/Phöbener Straße (L90) eine Fußgängerampel eingerichtet wird. Sie wird Fußgängern und den Schulkindern eine sichere Überquerung der Landesstraße ermöglichen. Zu Stoßzeiten war das teilweise nur unter Gefahren möglich. Auch mit der neuen Ampel gilt für Kraftfahrer, dass der Bahnübergang bei Rückstau freizuhalten ist.
Ebenfalls in den Sommerferien wird die östliche Kesselgrundstraße zwischen Bahnhof und Landesstraße zur „unechten Einbahnstraße“. Das heißt, dass von der Landesstraße nicht mehr zum Bahnhof abgebogen werden darf. Innerhalb des Straßenabschnittes der Kesselgrundstraße darf jedoch weiter in beide Richtungen gefahren werden. In Richtung Bahnhof müssen Kraftfahrer von der Landesstraße kommend dann die Stichstraße der Eisenbahnstraße nutzen.