Wieder Touren durch Heilstättengelände und in Chirurgie möglich

(red) Beelitz-Heilstätten. Im Dezember 2017 und Januar 2018 wurden dringend notwendige Sicherungsarbeiten in den Gebäuden des Quadranten A in Beelitz-Heilstätten durchgeführt. Ab Februar 2018 werden wieder reguläre, öffentliche Führungen (in den Winterferien täglich und an den verbleibenden Wochenenden im Februar) durch das Heilstättengelände und in die Chirurgie angeboten.

Folgende Touren werden angeboten: 11.30 Uhr „Zeitenwandel-Wandelzeiten“ (geschichtliche Geländeführung mit kurzem Enblick in die Chirurgie), Preis p.P. 7 €, maximal 30 Teilnehmer, Teilnahme ab 7 Jahren möglich, barrierefrei; 12.45/14.30 Uhr „Der Geist von Beelitz-Heilstätten“ (Themenführung zur Geschichte, Architektur & Nutzung des Chirurgiegebäudes), Preis p.P. 10 €, maximal 30 Teilnehmer, Teilnahme ab 14 Jahren möglich, nicht barrierefrei; 14 Uhr „Zeitenwandel-Wandelzeiten“ (geschichtliche Geländeführung mit kurzem Enblick in die Chirurgie & Punschstation), Preis p.P. 8,50 €, maximal 30 Teilnehmer, Teilnahme ab 7 Jahren möglich, barrierefrei. Hinweise: Karten gibt nur an der Tageskasse (beinhalten nicht den Eintritt zum Baumkronenpfad!); Tourstart ist jeweils vor dem Kassengebäude. Im Gebäude hält sich der Frost, bitte ziehen Sie sich warm an. Das Tragen von Helmen im Chirurgiegebäude ist aus Versicherungsgründen obligatorisch für alle Teilnehmer. Das Fotografieren für private Zwecke ist während der Touren erlaubt. Privatbuchungen der Touren für Gruppen sind möglich (Anfragen an gruppen@baumundzeit.de).

Gerade rechtzeitig vor Winterferienbeginn wurde an der A9 der touristische Vorwegweiser, ein so genanntes „Braunes Schild“, für den Baumkronenpfad aufgestellt. Es informiert nun künftig Autofahrer über das Beelitzer Angebot zwischen den Baumkronen. Grafisch gestaltet wurde das Schild durch die Hamburger Agentur Jespersen Communication. Deutlich erkennt der Vorbeifahrende die vom Dachwald gekrönte Ruine des Alpenhauses, welche von einem stilisierten Baumkronenpfad überspannt wird.