Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web023/c2/47/54444947/htdocs/wl2016/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1511 Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web023/c2/47/54444947/htdocs/wl2016/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1516
15. Juni, 10-14 Uhr: Sommerfest im Werderaner Hort „Stadtstrolche“
5. Juni 2019
21. Juni: Chris Hinze konzertiert im HAM Werder
5. Juni 2019

14. bis 16. Juni: Veranstaltungen im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg (H.)

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web023/c2/47/54444947/htdocs/wl2016/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1511 Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /mnt/web023/c2/47/54444947/htdocs/wl2016/wp-content/themes/betheme/functions/theme-functions.php on line 1516

(red) Brandenburg (H.). Das Archäologische Landesmuseum Brandenburg, das im ehemaligen Paulikloster an der Neustädtischen Heidestraße 28 untergebracht ist, beteiligt sich am dritten Juniwochenende an den Archäologietagen in Europa mit folgendem Programm:

  1. Juni, 15 Uhr: Einstündige Führung durch die Dauerausstellung des Archäologischen Landesmuseums. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch 130.000 Jahre Kulturgeschichte des Landes Brandenburg. Kosten: Kinder unter 10 Jahren frei, Erwachsene 5, ermäßigt 3,50 €.
  2. Juni, 10 Uhr: Stadtrundgang durch die Brandenburger Neustadt. Beim rund zweistündigen Stadtrundgang durch die Neustadt von Brandenburg an der Havel gibt es zuerst Informationen zur Baugeschichte vom Museumsbau, dem einstigen Paulikloster. Dann setzt sich die Tour am Neustädtischen Markt mit dem Stadtmodell und an der Kirche Sankt Katharinen fort und im Anschluss geht es noch zu weiteren historisch interessanten Winkeln und Ecken der Neustadt. Treffpunkt für diesen kostenfreien Stadtrundgang ist das Foyer im Museum.
  3. Juni, 14-16 Uhr: Kreativ-Workshop für Kinder „Die Hand an der Wand und alles geritzt?“. Bereits unsere Vorfahren in der Altsteinzeit fertigten ausdrucksstarke Malereien an. Farbenprächtige Darstellungen von Bison, Wildpferd und Steinbock tummeln sich bis heute auf zahlreichen Höhlenwänden Europas. Rote Handabdrücke lassen uns wissen: Ich war hier! Auch aus der Bronzezeit sind uns eindrucksvolle Darstellungen überliefert. Die berühmten schwedischen Felsbilder zeigen waffenklirrende Männer, bezopfte Damen und lange Boote. Ausgestattet mit Farben, Schablonen, Malpapier und Bastelsand werden die Teilnehmenden ebenfalls zu prähistorischen Künstlern! Gemeinsam wird versucht, aus echtem Hämatit Farben herzustellen. Kosten: lediglich Museumseintritt – Kinder unter 10 Jahren frei, Erwachsene 5, ermäßigt 3,50 €. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.