„Werderaner Gespräch“ des Heimatvereins am 16. Oktober

(red) Werder. Mit dem Thema „Werders Gastwirtschaften“ und hier speziell über die in der Altstadt von Werder geben Ursula Plank und Peter Henke beim nächsten „Werderaner Gespräch“ des Heimatvereins Werder am 16. Oktober, 19 Uhr, im Schützenhaus einen Einblick in die Geschichte der Schankwirtschaften auf der Insel. Es gibt viel Wissenswertes über die „Tabagie“ am Marktplatz, über das ehemalige „Hotel Stadt Wien“, über die Gaststätte Rasenack, das spätere „Gesellschaftshaus“ und über die Gaststätte „Schwarzer Adler“ in der Fischerstraße. Henke bereichert den Vortrag noch mit einigen Exponaten aus seiner privaten Sammlung. Eintritt für Nicht-Mitglieder 3 Euro.