B1 an der Puschkinstraße in Werder bis 28. März nur halbseitig befahrbar

(red) Werder. Für die Herstellung eines Trink- und Schmutzwasserhausanschlusses muss die B1 in Werder auf Höhe der Puschkinstraße an der Berliner Straße für den Zeitraum vom 13. bis voraussichtlich 28. März halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel geführt. Es ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.