Page 8 - Werder Life Ausgabe 96
P. 8

Ausgabe 96 · 24. Juni 2020                         www.werder-life.de                                           Seite 8








                        Neubeginn                                                 Auch im Sommer das Immunsys-

                … nach dieser Zeit – nun endlich!                                    tem stärken: Die Sauna hilft!
        Unsere Yogaschule ist wieder  Licht, die  uns jetzt  beweglich
        offen.  Mit begrenzter  Teilneh- machen und - nach dem War-             (akz-o) Die Sauna. Sie ist nicht  zahl der Viren verringern und
        merzahl und einem Hygiene- ten- wieder hoffnungsvoll nach               nur als Ort hoher Temperaturen  sie abschwächen. „Grundsätzlich
        konzept,  starten  wir  in  den  vorne schauen lassen.                  ein natürlicher  Feind des Virus,  wird das Virus bei über 60° C in-
        Sommer. Lassen wir  uns  ein,  Yoga ist immer wieder ein Neu-           sie stärkt auch das Immunsys- aktiviert“, so auch Prof. Dr. med.
        auf  diese wunderbare  Jahres- beginn, der uns erahnen lässt,           tem und hilft uns, gar nicht erst  Ulrike Protzer,  Direktorin  des
        zeit, auf die Wärme und das  was möglich ist.                             krank zu werden.      Instituts für Virologie am Helm-
                                                                                Ob Tröpfchen-  oder Schmierin- holtz Zentrum München. Vom
                                                             Hatha Yogakurse    fektion: Wie auch  bei Grippevi- Saunabesuch ist natürlich eher
                                                           Anfänger & Fortgeschrittene   ren breiten sich Coronaviren vor  abzuraten, wenn man bereits
                                                               Yoga im Alter    allem ausgehend von den Na- Symptome einer Viruserkran-
                                                              Einzelstunden     senschleimhäuten, vom Rachen- kung aufweist: Mit Symptomen
                                                               Workshops        raum und Halsbereich im Körper  wie Fieber,  starkem  Schnupfen
                                                                                aus. Von dort aus gelangt der Er- etc. ist sie nur erfahrenen Sau-
                                                             Raumvermietung     reger bis in die unteren Atemwe- nagängern  zu empfehlen. Die
                                                          Probestunde frei - Krankenkassenzuschuss
                                                              Annette Franke    ge und greift die Lunge an: Zu- gesundheitlichen  Vorteile  häufi -
                                                             Yogalehrerin BDY/EYU    nächst vermehrt  sich das Virus,  ger Saunabesuche kann man sich
                                                         Anusara™Elements Yoga Teacher    kann dann in der zweiten Phase  ganz einfach selbst  ins eigene
                                                         Luise-Jahn Str. 6a   Werder/ OT Glindow    eine starke Immunreaktion  her- Zuhause holen. Nur die RAL-ge-
                                                         Tel. 03327- 567450 – 0171 8399330
                                                           info@yogaschule-werder.de   vorrufen und im schlimmsten Fall  prüfte  Sauna  sichert  dabei dau-
                                                          www.yogaschule-werder.de   das  Lungengewebe zerstören.  erhaft  höchste Qualität  in  den
                                                                                Die  Saunawirkung  sorgt  dafür,  eigenen vier Wänden. Die Güte-
                                                 1sp 100                        dass das Virus sich erst gar nicht  gemeinschaft Saunabau, Infrarot
                                                                                stark vermehren kann: Thorsten  und Dampfbad  e.V., der nam-
                                                                                Damm, Geschäftsführer der Gü- hafte deutsche Saunahersteller
                                                                                tegemeinschaft Saunabau: „Da  angehören,  verleiht seit fast  40
                                                 Neubeginn                      Viren es kalt und feucht mögen,  Jahren das RAL-Gütezeichen auf
                                                                                empfehlen wir, die Sauna  pro- Basis  von 30 Qualitätskriterien
                                                                                phylaktisch bei hohen Tempera- und bietet dem Verbraucher eine
                                                 … nach dieser Zeit – nun endlich!
                                                                                turen (80° – 90° C) zu besuchen  wichtige Orientierung beim Sau-
                                                 Unsere Yogaschule ist wieder offen. Mit begrenzter Teilnehmerzahl und einem
                                                                                und dort die heiße, trockene Luft  nakauf.  Weitere Informationen
                                                 Hygienekonzept, starten wir in den Sommer.
                                                                                einzuatmen.“ Dies kann die An- unter www.sauna-ral.de
                                                 Lassen wir uns ein, auf diese wunderbare Jahreszeit, auf die Wärme und das Licht
         Sozialkontakt via Smartphone, Beschäftigung in Kleinstgruppen
                                                 und die uns jetzt beweglich macht und - nach dem Warten – wieder hoffnungsvoll
                                                 nach vorne schauen lässt.
                                                 Yoga ist immer wieder ein Neubeginn, der uns erahnen lässt, was möglich ist.
                                              Corona – eine neue Zeitrechnung in der Pfl ege

        (I. Lauwaßer) Die Corona- lität und Zuversicht wurde  verbundenen  notwendigen Die Beschäftigung  läuft  zwar  sind abgesagt. Dafür besuchen

        krise zwingt uns allen  eine  unseren Klienten in den AWO  Schritte einer Anmeldung und  weiter, aber in sehr reduzier- uns regelmäßig die Potsdamer
        Zeitrechnung  auf, die die  Seniorenzentren  Wachtel- Begleitung  der  Klienten  in  ter Form: Therapien werden  Klinikclowns. Musik oder eine

        bisherige  gesellschaftliche winkel  und „Am Schwalben- den abgegrenzten  Besucher- auf  den Wohnbereichen  im  Eisrunde gibt es im Freien vor
        Sicherheit  und  individuelle  berg“ mit  der Lockerung  der  bereich sind  mit  erhöhtem  kleinen Rahmen abgehalten.  dem Haus. Der Alltag geht so
        Gewohnheiten in Frage stellt.  Besuchseinschränkungen  zu- Aufwand verbunden. Unser  Gegessen wird nicht mehr im  normal wie möglich weiter                                                             Seniorenzentren                   Ihre verlässlichen
        Wahrscheinlich erzeugt Coro- rückgegeben. Besuche unter  Ziel ist und bleibt es, unter  Speisesaal, sondern in den  und Herzstück unserer Arbeit                                                        Brandenburg gGmbH                  Partner im Alter
        na sogar ein neues Zeitmaß,  strikten Hygiene- und Schutz- den gegebenen Bedingungen,  Wohnbereichen. Feste wie zur  ist es, ohne Stress aufeinander                                                                                      in und um Werder
        dessen  Grundeinheit  „auf maßnahmen  sind  ein  erster  die sozialen Kontakte weitest- Baumblüte oder der Branden- zuzugehen und für unsere Kli-                                                       „Alt sein heißt nicht allein sein!“
        Sicht fahren“ heißt.    Schritt. Dass wir in dieser  gehend zu verwirklichen.  burgischen  Seniorenwoche enten da zu sein.                                                                              Ihre Arbeiterwohlfahrt in Werder
        In nahezu  allen  Bundeslän- schweren Zeit zusammenste-                                                                                                                                                   Seniorenzentrum „Am Schwalbenberg“
        dern wurden zu Beginn der  hen, haben wir bewiesen.                                                                                                                                     Rotkehlchenweg 1 · 14542 Werder (Havel) · Tel. 0 33 27 - 5 65 -0 · Fax 0 33 27 - 56 51 50
        Corona-Pandemie per Verord- Da wo die persönlichen                Seniorenzentren
        nung grundsätzliche Besuchs- Vieraugengespräche  einge-           Brandenburg gGmbH                 Ihre verlässlichen                                                                                 • Sozialstation häusliche Krankenpflege
                                                                                                             Partner im Alter
        verbote  und Kontaktsperren  schränkt sind, haben  wir für                                          in und um Werder                                                                             • Tagespflege • Kurzzeitpflege • vollstationäre Pflege
        in stationären Einrichtungen  unsere Klienten und  deren          „Alt sein heißt nicht allein sein!“
        der  Altenpfl ege  erlassen,  die  Angehörige die Möglichkeit     Ihre Arbeiterwohlfahrt in Werder                                                                                                           Seniorenzentrum Wachtelwinkel
        zum Schutz vor  Infektionen  geschaffen,  über einen  Mes-                                                                                                                             Hamburger Ring 25 · 14542 Werder (Havel) · Tel. 0 33 27 - 7 88 - 0 · Fax 0 33 27 - 78 82 51
        absolut notwendig waren und  sengerdienst zu telefonieren.   Seniorenzentrum „Am Schwalbenberg“  • Sozialstation häus-                                                                  Einrichtungsleiterin L. Schuldt · Rotkehlchenweg 1 · Mail: linett.schuldt@awo-potsdam.de · www.awo-potsdam.de
        sind. Diese Besuchsverbote  Über  die  Telekom-Aktion  Rotkehlchenweg 1 · 14542 Werder (Havel)  liche Krankenpflege
        haben  auch  in  den AWO Se- Smartphones  für  Alten- und   Tel. 0 33 27 - 5 65 -0 · Fax 0 33 27 - 56 51 50
        niorenzentren  Wachtelwinkel  Pfl egeheime   erhielten   die   Seniorenzentrum Wachtelwinkel      • Tagespflege
        und  „Am  Schwalbenberg“ in  beiden  Einrichtungen jeweils                                       • Kurzzeitpflege
        Werder (Havel) viele  Men- drei  Smartphones kostenlos,   Hamburger Ring 25 · 14542 Werder (Havel)  • vollstationäre Pflege
        schen über Wochen von ihren  die dazu genutzt werden. Die   Tel. 0 33 27 - 7 88 - 0 · Fax 0 33 27 - 78 82 51
        Angehörigen getrennt.   Umsetzung eines Besucher-
        Ein  großes  Stück  Lebensqua- managements  und die  damit   Einrichtungsleiterin L. Schuldt · Mail: linett.schuldt@awo-potsdam.de · www.awo-potsdam.de
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13